Sonntag, 28. September 2014 - 09:36 Uhr

Sonntag

Nach einem schönen Turniertag gestern in Wieda. Wir haben die O2 leider nicht bestanden, aber der Pudel hat toll gearbeitet und besonders für seine Fußarbeit großes Lob geerntet. Nur ich muss an mir arbeiten, dass ich ihn nicht so viel kontrolliere. Laut Richter braucht er diese Kontrolle auch gar nicht, weil er eben super arbeitet.  Also bin ich auch gar nicht traurig über das Ergebnis, sondern erfreue mich an den lobenden Worten.

Und heute gehen wir alles etwas ruhiger an und selbst Marley kann mittlerweile die Nähe des Paradoxons ertragen:


393 Views

0 Kommentare

Samstag, 6. September 2014 - 18:37 Uhr

Turnier

Heute war unser 2. Rally-Obedienceturnier und auch Marley hatte ich für die Beginnerklasse gemeldet. Der Pudel zeigte, was er kann, und so wurden wir 5. von 30 und erhielten ein V mit 94/100 Punkten. Nur die Übunge mit dem Vorsitz, die ich wiederholte, kostete uns die Punkte. Ansonsten lief er einwandfrei.

Satch war am Nachmittag in der Klasse Eins gemeldet und lief zu Anfang sehr lustlos und reagierte nur verzögert, weil es zu warm für ihn war. Doch am Ende lief er dann immer besser und so erhielten wir noch 75/100 Punkten, 9. Platz von 9 und eine Aufstiegsquali.

Mädels, es war ein schöner Tag mit euch!

 


452 Views

0 Kommentare

Dienstag, 2. September 2014 - 15:16 Uhr

Langsam wird es ernst...

Wohnungen werden angeschaut, Stunden geplant und die Vorfreude auf den Welpen wächst. Nichts wird mehr so sein wie zuvor. Irgendwie freue ich mich darauf, irgendwie macht es mir Angst.

Vorbereitungen für das Paradoxon sind auf jeden Fall getroffen.

Der Trolley inkl. Rucksack für den gemeinsamen Spaziergang:


Der Kennel inkl. großem Bruder:


304 Views

0 Kommentare